Sozialpsychiatrie
der Arbeiterwohlfahrt Rostock

AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH

Flex Team
Schiffbauerring 60
18109 Rostock

 

Ansprechpartner ist der Einrichtungsleiter Daniel Holz.

 

Telefon: 0381/ 778 31 17
Fax: 0381/ 778 31 20
E-Mail: holz@awo-rostock.de
Mit dem Konzept „flexible ambulante Hilfen zur Erziehung" hält das Flex- Team verschiedene Hilfsangebote aus einer Hand vor, was die bedarfsgerechte Abstimmung der Hilfeform auf den konkreten Einzelfall ermöglicht. Dadurch können Ablauf und Form der Hilfe sowie die Arbeitsweise passgenau für den Bedarf der einzelnen Familie entwickelt und jederzeit variiert werden. Die Unterstützung orientiert sich an der aktuellen Lebenssituation und wird flexibel den Entwicklungen und Entscheidungen der Klienten und Klientinnen sowie der anderen Beteiligten angepasst. Auf diese Weise ist es möglich, alle notwendigen Unterstützungsformen anzubieten, zu realisieren oder prozesshaft zu entwickeln:

Die Hilfeerfolgt in ambulanter Form, d.h. die sozialpädagogische Begleitung bezieht sich auf den Familienalltag und kann beispielsweise in Form von:
  • Beratungsgesprächen im Haushalt der Familie
  • Begleitung bei Gesprächen mit Lehrern, Erziehern
  • Begleitung bei Ämtergängen
  • Unternehmungen mit einzelnen Familienmitgliedern
  • Vermittlung weitergehender Beratungs- und Hilfsangebote
  • Gruppenangebote für Kinder, Eltern oder Familien stattfinden.
Ziel der Hilfe ist es in jedem Fall, die verantwortungsvolle, selbständige Alltagsbewältigung der Familie zu gewährleisten sowie die Pflege und Erziehung der Kinder sicherzustellen. Daher werden die Familienmitglieder dabei unterstützt, sich über ihre gegenseitigen Erwartungen, Bedürfnisse und Wünsche auszutauschen, um gemeinsam das Familienleben so zu gestalten, dass es sowohl der Entwicklung der Kinder als auch den Vorstellungen der Eltern gerecht wird.

Gemeinsam mit der Familie und dem Jugendamt werden aus dem vorliegenden Leistungskatalog die einzelnen Maßnahmen, die für das individuelle Hilfekonzept notwendig sind, zusammengestellt und regelmäßig auf Veränderungsbedarf geprüft.
Die therapeutischen Fachkräfte des Jugendhilfeverbundes bieten vor dem Hintergrund therapeutischer Qualifikationen Unterstützung, Beratung und Begleitung von Familien, Eltern, Kindern und Jugendlichen an.

Diese Hilfeform greift insbesondere bei folgenden Problemlagen:

  • Konflikte in der Familie
  • Erziehungsprobleme
  • Verhaltenauffälligkeiten des Kindes
  • Schwierigkeiten bei der Alltagsbewältigung
  • Psycho-soziale Probleme
  • Krisen
  • Vermeidung einer möglichen Fremdunterbringung des Kindes.


Die Angebotspalette der systemischen Familientherapie umfasst familien- und einzeltherapeutische Leistungen, die parallel zu anderen Erziehungshilfen oder als individuelle Einzelleistung zur Verfügung stehen.

Es besteht die Möglichkeit der systemisch integrativen Familientherapie sowie der bedarfsgerechten jugendpsychotherapeutischen Begleitung. Inhalt, Form und Umfang der therapeutischen Arbeit werden gemeinsam auf den individuellen Bedarf der Familie / Einzelpersonen abgestimmt.

Wir bieten Ihnen eine vertrauensvolle, respektvolle Zusammenarbeit und können die Beratung in unseren entsprechend eingerichteten Räumlichkeiten sowie als aufsuchende Arbeit durchführen.

Die therapeutischen Leistungen sind auch integraler Bestandteil des Angebotes des Flex-Teams (Ambulante Hilfen zur Erziehung § 27ff.) sowie der Familien-Aktiv´ierenden Wohngruppen.

 

Angebotsprofil:
Ambulante flexible Erziehungshilfen
Ambulante flexible Erziehungshilfen für Familien mit Migrationshintergrund
Ambulante flexible Erziehungshilfen für Eltern mit psychischer Erkrankung (in Kombination mit §§ 53/54 SGBXII)